Garnisonsstadt Jena

1729 - 1992

aktuelle Zeit
Jahreskalender

Herzlich Willkommen    

"Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten."

Das Anliegen dieser Seite ist das Bewahren der Tradition Jena`s als Garnisonsstadt. Dabei gilt es als Erstes Material zu sammeln, zu sichten und zu archivieren.

Wir möchten Erfahrungen und Erlebnisse weitergeben und Spuren hinterlassen.

Dafür bedarf es Mitstreiter, welche uns in vielfältigster Form unterstützen.

Aber auch die offene Diskussion und Meinungsäußerung wird gewünscht, um eine möglichst genaue historische Abfolge darstellen zu können.

Für die Diskussionen politischer Ansichten, Weltanschauungen oder/und religiöser sowie ethischer Auffassungen ist diese Seite nicht geeignet. Dies geben wir vor der Anmeldung zu bedenken. Auch eine Verherrlichung von Gewalt, Krieg und Extremismus wird nicht geduldet und gelöscht.

Um diesem Anliegen etwas Struktur zu geben, haben wir versucht die Geschichte in einzelne Etappen zu gliedern und dem Sammeln von Materialien und Dokumenten eine Form zu geben:

1.   die Garnisonskompanie des herzöglich-sächsischen Militärs 1729 bis 1809

2.   Fränzösische und Rheinbundtruppen in Jena 1806 bis 1813

3.   Befreiungskriege 1813 bis 1816

4.   Großherzögliches Militär 1817 bis Nov. 1867

5.   Zeitraum 1867 bis 1919

6.   Zeitraum 1919 bis 1934

7.   Zeitraum 1935 bis 1945

8.   Rüstungsbetriebe und Verbindungsstäbe in der NS-Zeit

9.   Dienststellen der Polizei, Luftschutz und angegliederte militärischen Hilfsorganisationen in der NS-Zeit

10. sowjetische Garnisonen 1945 bis 1992

11. bewaffnete Organe der DDR 1949 bis 1991

12. Übernahme und Schließung der Einrichtungen durch die Bundeswehr

 

DANKBAR sind wir für jegliche Unterstützung und Hinweisen / Feedbacks.

 

 

Ganz besonders bedanken wir uns beim Verein "Historische Spielleutegruppe Jena e.V. ",

welcher einen riesigen Fundus angesammelt hat.

 

Bei Interesse an den "gesammelten historische Vorträge" bitte an die folgende Kontaktadresse wenden:

Historische Spielleutegruppe Jena e.V.

Felsenkellerstr. 5

07745 Jena

Tel.: 03641-772329

jeden Freitag ab 18.00 Uhr ist das Büro für Gespräche und Anfragen besetzt

 

 


Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!